Wer eine Katze liebt, der gibt ihr, was sie braucht, lässt ihr, was sie will und behandelt sie mit Feingefühl.

Katzen, die ein neues zu Hause suchen.

sissi bestes bild

Wichtig: Der Catsitters e.V. Heidelberg vermittelt keine Tiere. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Durch die hohe Zahl der Betreuungen und deren Organisation haben wir keine Kapazitäten für die Vermittlung von Katzen. Da uns aber notleidende Katzen am Herzen liegen,  stellen wir in wirklich dringenden Ausnahmefällen nur die Kontakte zu den Tierheimen in der Region her. In den Tierheimen der Region, die wir kennen, bekommen zu vermittelnde Katzen eine neue Chance auf ein neues zu hause. Dort wird gute Vermittlungsarbeit geleistet. Für private Vermittlung und alles weitere sind Katzenbesitzer und Interessenten eigenständig verantwortlich, insbesondere für Platzkontrolle, Schutzvertrag und artgerechter Unterbringung.

Der Catsitters e.V. hat keine Unterbringungsmöglichkeit oder Auffangstation für Katzen in Not. In diesem Fall sind in erster Linie die örtlichen Tierheime bzw. Tierschutzvereine zuständig. Das würde den Rahmen unserer Tätigkeit sprengen, sowie unsere eigentliche Aufgabe: - das Catsitten !

Nach Möglichkeit sollten Katzen nicht alleine in Wohnungshaltung vermittelt werden, dies gilt besonders für Katzenkinder. Ein Kumpel oder Spielgefährte ist förderlich für Entwicklung und Sozialverhalten. Einzel-Wohnungshaltung ist nicht immer ohne Schaden für die Katze möglich und entspricht nicht dem natürlichen Verhalten der Katze.

Nicht vergessen: Lassen Sie unbedingt Ihre Katzen kennzeichnen (Tätowierung / Chip) und bei TASSO registrieren ! Denken sie auch daran, wenn Sie eine gekennzeichnete Katze aufnehmen, den Besitzerwechsel bei TASSO zu melden!

Neues Zuhause